…wie im Märchen?! eine Baustellenbesichtigung

…ein ein Haus das aussieht wie eine große Praline, dessen Wärmedämmung man gerne angreift und sogar gerne daran riecht…

Ein Märchen  wie Hännsel und Gretel beim Lebkuchenhaus, mögen sich jetzt wohl manche denken                              -nicht ganz.

Man will es nicht für möglich halten aber isolieren geht seit „neuestem“  auch haptisch ansprechend und ohne  Ohren, Hände und Augen mit Styropor und co. zu quälen… naja eigentlich ginge das schon immer, aber jetzt wieder und zwar mitten in Linz.

-weitere Details bei den Bildbeschreibungen in der folgenden Bildergalerie

Werbung
%d Bloggern gefällt das: